Nordlichter sehen- Hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Jagd

An welchen Ort sehe ich die Nordlichter am besten? Zu welcher Zeit ist die höchste Chance sie zu sehen? Wann ist die höchste Aktivität?

Webseiten, Apps und vor allem Internet braucht man um top vorbereitet zu sein. Hier einige Seiten-Tipps:

YR.NO – Wolkenkarte

Hier kann mich sich immer die aktuellen Vorhersagen für den Wolkenflug in der Region ansehen und dementsprechend seine Tour planen.

Softserve Aurora Aktivitätsvorschau

Der KP Index gibt an wie aktiv die Nordlichter sind und damit die Intensität der Lichter und bis wo diese zu sehen sind. Ab 3 ist man in Tromso bei „Sicht“ auf der sicheren Seite. Als wir in Oslo waren hatten wir den „Stormwert“ von über 6KP, damit sind die Nordlichter so aktiv, dass die in über 100 km Höhe aktiven Lichter auch weit entfernt sichtbar sind. Ziemlich selten kommt das vor.

Aufs Smartphone kommt die App Aurorasaurus (gratis im AppStore / Playstore), mit dieser kann man Live sehen wo Nordlichter aktiv sind und man kann schauen ob die Aurora von Leuten irgendwo gesichtet wurde. Hilft die eigene Route zu planen und „on the road“ zu sehen wie der Status ist.
Ein Link auf dem Smartphone zu Softserve hilft jedoch auch. Dazu ist es sinnvoll wenn man Twitter Nutzer ist den Aurora Alerts zu folgen (ist von Softserve) und eine Benachrichtigung extra für deren Tweets für den Zeitraum des Urlaubs einzustellen, so ist man immer Up to Date.

Viel Spaß beim Jagen!

Du interessierst dich für die Nordlichter? Hier gehts zu unserem Artikel über unsere Trip in den Polarkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.